Tarifverträge fallen nicht vom Himmel

    ver.di verhandelt alle Tarifverträge im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

    • Einkommen
    • Arbeitszeit
    • Urlaubsanspruch
    • Altersversorgung
    • Honorare für die Freien

    Das alles und noch viel mehr handelte und handelt ver.di kontinuierlich für Sie aus! Und zwar in oft zeitintensiven, manchmal aufreibenden, aber immer transparenten Verhandlungsrunden.

    Tarifrunde 2015

    Von Kolleg/innen für Kolleg/innen – das Geschäft betreiben, oftmals unterstützt von Experten, unsere Ehrenamtlichen. Demokratisch von den ver.di-Mitgliedern in den  Sendern in die betrieblichen Tarif- und Verhandlungskommissionen gewählt, sind sie fest verankert in den Belegschaften. Sie wissen um Ungerechtigkeiten, erkennen den Handlungsbedarf  und haben ein offenes Ohr für die vielen Freien.

    Manchmal finden auch die besten Argumente kein Gehör in der Verwaltungsdirektion. Dann ist ver.di gut beraten, ihre Mitglieder zu befragen. Und selten geht’s dann auch um Streik.

    Sie sehen: Tarifverträge fallen nicht vom Himmel. Sie sind vielmehr das Ergebnis harter und engagierter Arbeit. Und weil das so ist, gelten Tarifverträge rechtlich auch nur für Mitglieder.

    Ein Grund mehr, dabei zu sein, finden Sie nicht?

    Mitmachen. Mitentscheiden.Mitglied werden

    ver.di Kampagnen