Termine und Veranstaltungen

    Bayerischer Rundfunk: Vier Verhandlungsrunden – keine Lösung …

    27.09.2022, 18:00 – 19:30ZOOM

    Bayerischer Rundfunk: Vier Verhandlungsrunden – keine Lösung – Ihr seid gefragt

    Zoom-Schalte zur laufenden Tarifrunde 2022
    Termin teilen per:
    iCal

     

    Ob Strom, Heizung, Lebensmittel, Tankfüllung, Bahnfahrt, Schulsachen: auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks bekommen in der Haushaltskasse zu spüren, dass alles teurer geworden ist und demnächst wohl noch viel teurer werden wird. Automatisch mehr auf das Gehaltskonto bekommen sie aber damit nicht überwiesen.

    Die Gewerkschaften verhandeln zurzeit mit dem Haus über ein Einkommensplus, damit die Arbeit nicht durch steigende Preise entwertet wird.

    Die Bundesregierung in Berlin will auch eine Entlastung: sie plant bis zu 3.000 Euro steuer- und abgabenfrei zu stellen, wenn Firmen mit einer Einmalzahlung ihre Arbeitskräfte entlasten. Bei der „Konzertierten Aktion“ mit Gewerkschaften und Arbeitgebern hat Kanzler Olaf Scholz dies jetzt in Aussicht gestellt.

    Der BR hat bislang nur eine lineare Erhöhung um 2,8% im nächsten Jahr angeboten und für dieses Jahr bloß eine Einmalzahlung von 1.300 bis 1.500 Euro. Wir lehnen eine zweijährige Laufzeit ab und fordern eine tabellenwirksame Erhöhung um 5,75% bzw. 6 % für das laufende Jahr.

    Ließe sich eine Einmalzahlung im Sinne der „Konzertierten Aktion“ als Ausgleich für Leermonate in dieser Tarifrunde mit einer erst gegen Ende des Laufzeitjahres tabellenwirksam werdenden prozentualen Anhebung der Gehälter kombinieren?

    Wir wollen aus den Verhandlungen berichten und mit Euch darüber reden
     – in einer digitalen Schalte mittels ZOOM am

    Dienstag, den 27. September von 18 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

    Eure Verhandlungsdelegationen von ver.di, BJV und DOV

    ver.di-Mitglieder, die ihre Einladung nicht per E-Mail erhalten haben, können die Zugangsdaten per Mail an annette.greca@verdi.de anfordern

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.