ver.di im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    In den öffentlich-rechtlichen Sendern sind Veränderungen in der Arbeitsorganisation, den Arbeitsabläufen, der Technik und der Zusammenarbeit an der Tagesordnung. Diese Prozesse müssen moderiert, die Interessen formuliert und ausgelotet werden und vor allem dürfen die Schwächeren nicht auf der Strecke bleiben.

    Der ver.di-Senderverband vor Ort nimmt die verschiedenen Bedürfnisse der Mitarbeiter auf, führt sie zusammen, plant mit ihnen weitere Schritte und sorgt für Diskussion im Personalrat.

    Zwölf öffentlich-rechtliche Sender, eine Gewerkschaft. Jetzt einschalten! ver.di.

    ver.di im Privaten Rundfunk

    ver.di Kampagnen