Nachrichten

    Reise-/ Pendelregelungen

    Arbeitszeitregelungen im rbb

    Reise-/ Pendelregelungen

    Für alle Kolleginnen und Kollegen „unterwegs“ gelten folgende Regelungen:

    3.3.2 Die Arbeitszeit beginnt und endet an der Arbeitsstätte bzw. am Sammelplatz

    3.3.3 Ist die Arbeitszeit innerhalb eines Arbeitstages an mehreren Arbeitsstätten bzw. Einsatzorten zu leisten, so endet die tägliche Arbeitszeit jeweils am Ort des Arbeitsbeginns, es sei denn, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verzichten ausdrücklich auf eine Rückfahrt zum Ort des Arbeitsbeginns. In diesem Fall endet die Arbeitszeit am letzten Arbeitsplatz bzw. Einsatzort. Bei Dienstreisen beginnt und endet die Arbeitszeit mit Verlassen bzw. Erreichen der Wohnung oder der Übernachtungsstätte, sofern die Dienstreise nicht an der Arbeitsstätte beginnt und endet.

    3.3.4 Reisezeiten ohne Arbeitsleistung werden als Arbeitszeit gewertet, sofern sie allein oder zusammen mit der tatsächlichen täglichen Arbeitszeit 12 Stunden nicht überschreiten. Die darüber hinausgehende Reisezeit wird zur Hälfte - höchstens jedoch bis zu vier Stunden – als Arbeitszeit gewertet. Die Verpflichtung zur eigenhändigen Führung eines Fahrzeugs steht der Arbeitsleistung gleich. Für Reisezeiten werden keine Zeitzuschläge (Nacht-, Sonntags- oder Feiertagszuschläge) gezahlt. Allein der Aufenthalt am auswärtigen Ort der Tätigkeit stellt keine Reisezeit in diesem Sinne dar.