Wir sind für Sie da!

    Ob in Köln oder in Ber­lin, ob Frei­er Mit­ar­bei­ter oder fes­t­an­ge­stell­t, ob ver­.­di Mit­glied oder (Noch-)­ Nicht­mit­glie­d, wir ha­ben ein of­fe­nes Ohr für al­le Mit­ar­bei­ter von Deutsch­land­ra­dio, set­zen uns für Sie ein und strei­ten für Ih­re In­ter­es­sen.

    Sparzwänge und Sparwut der Geschäftsleitung, Programmreformen und Neugestaltung der Hierarchien in den Funkhäusern - und was ist eigentlich mit der nächsten Tariferhöhung? Auch bei Deutschlandradio gibt es reichlich Stoff für Träume, (Wut-)Schäume und gewerkschaftliche Auseinandersetzung.

    ver­.­di An­sprech­part­ner

    für Fes­te und Freie in den beiden ­Funk­häu­sern in Köln und Ber­lin

    >> jetzt finden

    Aktuell bei Ver.di im Deutschlandradio

    • 25.10.2017

      Guter Tarifabschluss für Feste und Freie

      Die Vereinbarungen sind nach Überzeugung der Gewerkschaften ein sehr guter Kompromiss, der Festen und Freien deutlich mehr Geld sowie außerdem vertretbare strukturelle Veränderungen bringe
    • 09.06.2017

      Knappe Mehrheit für Intendanten Raue

      Stefan Raue, Chefredakteur des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) wurde am 8. Juni in Köln zum Intendanten des Deutschlandradios (DLR) gewählt.
    • 12.07.2016

      Neu in Köln: Jochen Spengler

      Redakteur und Zeitfunk-Moderator Jochen Spengler folgt als ÖPR-Vorsitzender in Köln Gerd Pasch, der nach 27 Jahren beim Deutschlandfunk jetzt in den Ruhestand geht.
    • 12.07.2016

      Die Ausgleichszahlung

      Wenn die Honorareinnahmen zurückgehen, kommt für etliche Freie die Ausgleichszahlung ins Spiel.

    Noch nicht dabei?

    ver.di Kampagnen